Heckscheibenwischer i30N entfernen / cleanen

Aktualisiert: 5. Juli 2019

Servus,


in diesem Beitrag möchte ich euch kurz ein Tutorial geben, wie man den Heckscheibenwischer abbaut und mit einem Glasstopfen verschließt um einen cleanen Look zu bekommen ohne Heckscheibenwischer. Das Ganze ist sehr einfach selbst zu machen und kann ich jedem empfehlen der auch ohne Heckscheibenwischer klar kommt.


Um euch eine kleine Entscheidungshilfe zu geben, hier mal zwei Vergleichsfotos in denen man die Heckscheibe mit und ohne Wischer sieht. Endrohre sind auch dazugekommen. Dazu findet ihr aber mehr in einem anderen kommendem Beitrag.




Gefällt euch der clean Look ohne Heckwischer auch mehr? Dann erkläre ich euch nun was ihr braucht und tun müsst um den Scheibenwischer selbst zu entfernen!

Materialien


Glasstopfen 23mm + Montagekleber: https://glasshop24.net/KFZ-Tuning-Echtglas-Heckwischerabdeckung-auf-Massanfertigung.html


Außerdem benötigt ihr etwas Werkzeug und vor allem Reinigungsmittel am besten Isopropanol oder Glasreiniger.


Der Einbau


Der Einbau beginnt mit dem Ausbau der Kofferraumverkleidung, dazu entfernt ihr zuerst die das Teil hinter der 3. Bremsleuchte an der Heckklappe dieses ist nur geclipst. Dann seht ihr je eine Schraube links und rechts welche die Seitenteile fixieren. Diese löst ihr und könnt dann die Abdeckungen entfernen. Abschließend noch je eine Schraube in der Griffschale der großen Kofferraumabdeckung entfernen und diese auch lösen und der Rest ist wieder geclipst. Habt ihr diese entfernt, könnt ihr schon den Heckwischermotor abstecken und die 3 Schrauben lösen.

Außerdem müsst ihr noch die Mutter am Heckscheibenwischer selbst lösen diese seht ihr hier.

Habt ihr beides gelöst könnt ihr den Heckwischer entfernen und den Motor herausnehmen. Hierbei hatte ich so meine Probleme, da man doch recht stark am Heckwischer ziehen muss wobei mir dieser leicht gerissen ist. Da ich ihn eh nicht weiterverwende ist das aber vorerst kein Problem. Passt jedoch auf und wendet vielleicht nicht ganz so viel Kraft auf wie ich. Wenn ihr den Wischer ausgebaut habt, könnt ihr das Loch bzw. die Heckscheibe reinigen mit Isopropanol oder Glasreiniger und die Fläche kurz Ablüften lassen. Anschließend nehmt ihr den Glasstopfen und den Kleber und tragt auf die untere und größere Fläche Kleber auf. Ihr könnt ruhig etwas großzügiger dabei sein.

Führt nun den Stopfen von Innen in die Öffnung hinein und drückt ihn so weit rein, dass er plan mit der Glasscheibe sitzt. Hier hilft euch ein Lineal oder etwas mit einer geraden Kante als Begrenzung. Außerdem solltet ihr darauf achten, dass der Stopfen so mittig wie möglich sitzt. Kontrolliert die Stellung des Glasstopfens nach 15 Minuten sodass auch nichts verschoben ist bevor der Kleber zu hart wird. Am nächsten Tag ist der Kleber ausgehärtet und ihr könnt mit dem Kleber den Spalt um den Stopfen ausfugen. Dazu füllt ihr den Kleber in den Spalt und füllt diesen auf. Überschüssiger Kleber kann mit einem Spachtel oder zu Not einem alten Tuch abgenommen werden. Lasst den Kleber nun etwas aushärten. Wenn ihr Kleber auf der Heckscheibe oder dem Glasstopfen habt macht euch keine Sorgen, bei mir ging dieser relativ einfach wieder weg. Ist der Kleber nun ausgehärtet habt ihr erfolgreich eure Heckscheibe gecleant und das Ganze ist wasserdicht. Ich hoffe euch hat dieses Tutorial gefallen! Gruß RoN!

0 Ansichten
  • Facebook
  • Instagram
Website abonnieren!