i30N OPF Sound

Hallo,


Heute möchte ich einmal eine der häufigsten Fragen beantworten, die es zum i30N gibt. Ist der Sound der Abgasanlage bei Modellen mit Otto-Partikel-Filter (OPF) (MJ2019) schlechter und leiser? Hierzu lohnt sich erstmal der Blick in den Aufbau der Abgasanlage. Bei den ursprünglichen i30N Modellen ohne OPF befindet sich zwischen Downpipe und Endtopf der Mittelschalldämpfer. Dieser sorgt dafür, dass der Sound auch gut im Innenraum wahrnehmbar ist und der Klang vor dem Endtopf schon gedämpft wird. Und genau hier ist der Unterschied zwischen i30N mit und ohne OPF. Bei allen Modellen mit OPF befindet sich dieser OPF an derselben Stelle, an der sich vorher der Mittelschalldämpfer befunden hat, wohingegen der Mittelschalldämpfer entfällt. Dadurch funktioniert der OPF wie eine Art Schalldämpfer und übernimmt diese Rolle, wobei der Abgasgegendruck natürlich höher ist wie bei einem normalen Mittelschalldämpfer und dadurch auch die Abgasgeschwindigkeit. Diese verringerte Abgasgeschwindigkeit sorgt dafür, dass der Abgassound sich ändert und leiser wird. Daher haben wir auch bei Modellen mit OPF 91 dB statt den vorherigen 109 dB im Fahrzeugschein stehen. Heißt das also alle Modelle mit OPF hören sich schlecht und langweilig an? Nein, natürlich nicht. Die Messungen für den Fahrzeugschein werden mit bestimmten Drehzahlen gemacht, hier ist es scheinbar leiser, jedoch kann ich aus meiner persönlichen Erfahrung sagen, dass wenn beide Fahrzeuge nebeneinanderstehen es kaum unterschiede gibt. Modelle ohne OPF sind zwar minimal lauter, jedoch sind OPF Modelle alles andere als leise. Außerdem ist der Sound von OPF Modellen etwas tiefer und brummiger und auch angenehmer im Innenraum meiner Meinung nach. Ich persönlich fahre einen i30N Modelljahr 2019 und habe einen OPF verbaut und habe keinerlei Probleme mit dem Sound, es klingt einfach geil! Der OPF bringt, wenn überhaupt Nachteile in Sachen Tuning da aktuell keine passenden Downpipes etc. angeboten werden. Jedoch ist der Sound das geringste Problemen jeder sollte damit zufrieden sein. Man gewinnt zwar nichtmehr im Quartett, weil 109 dB eingetragen sind jedoch macht der Wagen immer noch ne Menge Lärm! Wer sich selbst versichern will, kann ja mal zu seinem Händler gehen und Probe hören. Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig näher bringen, was die Unterschiede sind und euch die Angst vor dem bösen OPF nehmen. Euer RoN

0 Ansichten
  • Facebook
  • Instagram
Website abonnieren!