Plug & Play Verstärker einbauen für richtig Leistung im i30N!

Aktualisiert: 6. Juni 2019

Hi,


und weiter geht's mit dem inoffiziellen dritten Teil meiner Car Hi-Fi Reihe. Heute ist der Einbau des Verstärkers dran.

Zuerst einmal vorneweg empfehle ich den Einbau des Verstärkers für jeden, da man den Verstärker sowohl am Original System als auch an Upgrade Systemen nutzen kann. Wer also erstmal nur mehr Leistung für die Original Lautsprecher möchte der kann den Verstärker einbauen da das die einfachste und schnellste Variante für mehr Sound im i30N ist!

Was brauche ich?


Als Verstärker empfehle ich die neue Axton DSP Serie welche im März auf den Markt kam. Die Verstärker haben ausreichend Leistung und haben 5 Kanäle sowie einen integrierten DSP. Da der Axton DSP ein digitaler Verstärker ist ist der Wirkungsgrad hoch und die Baugröße klein wodurch er im Armaturenbrett verbaut werden kann was eine elegante Lösung darstellt und man keinerlei Kabel oder Verstärker sehen kann. Wichtig ist dass der A540 DSP nur mit 4 Ohm Lautsprechern betrieben werden sollte und kein extra Stromkabel benötigt. Der A590 DSP benötigt ein extra Stromkabel für die volle Leistung und kann an 2 Ohm Lautsprechern angeschlossen werden. Ich selbst nutze den A590 DSP jedoch ohne extra Stromkabel bisher, bin jedoch aktuell sehr zufrieden mit der Leistung.



Axton A590 DSP: https://amzn.to/2L3adwq *

oder

Axton A 540 DSP: https://amzn.to/2Vtwyra *


Alternative:

Pioneer DSP DEQS1000A: https://amzn.to/2KmF3OE *


Plug&Play Stecker für den i30N Axton N-A480DSP-ISO45: https://amzn.to/2GQpRXT *

Plug&Play Stecker für Pioneer DSP benötigt ihr das Kabel CA-AW-AMP-KM.002 welches ihr bei ACR anfragen könnt. Jedoch gibt es dieses aktuell nicht im Internet frei verkäuflich.

Kabelbinder: https://amzn.to/2VIChpz *


(Kabelkit 10qmm: https://amzn.to/2v2YAe4 *) nur wenn mehr Leistung gewollt in Verbindung mit A590DSP



* Bei den Produktlinks handelt es sich um Affiliate-Links. Die Links dienen der Orientierung und dem schnelleren finden der Produkte. Des Weiteren wird beim Verkauf des Produkts eine Provision an mich ausgezahlt, für euch entstehen dadurch keine Mehrkosten.


Einbauanleitung


Verkleidung entfernen

Da wir den Verstärker unsichtbar im Armaturenbrett einbauen wollen müssen wir verhältnismäßig viele Verkleidungsteile abbauen, dies ist aber kein großers Problem dauert jedoch etwas länger. Zuerst entfernt ihr die Seitenverkleidung des Armaturenbrettes auf der Beifahrerseite und entfernt das Kabel.

Seitenverkleidung lösen

Als nächstes entfernt ihr die Zierleiste am Armaturenbrett, indem ihr die Schrauben seitlich löst und die Leiste anschließend herausclipsen könnt. Entfernt auch hier beide Kabel von der Leiste und legt diese beiseite. Außerdem könnt ihr unter dem Handschuhfach die Verkleidung entfernen.

Zierleiste und Fußraumabdeckung entfernen

Nun könnt ihr das Handschuhfach aushängen, dazu müsst ihr die zwei Drehknöpfe entriegeln und den Dämpfer aushängen. Auf folgendem Bild seht ihr es beschrieben:

Handschuhfach aushängen

Entfernt nun die 2 Schrauben von den Lüftungsdüsen. Baut die Lüftungsdüse ab und legt sie beiseite.

Lüftungselement ausgebaut

Um das Radio zu lösen, müsst ihr die Plastikleiste hinter dem Radio entfernen, darunter befinden sich 2 Schrauben. Diese löst ihr. Anschließend gibt es noch 2 weitere Schrauben, welche unter dem Radio bzw. „hinter“ der entnommenen Lüftungsdüse sitzen (siehe Bild).

Schrauben für Radioeinheit

Wenn ihr diese entfernt habt, könnt ihr das Radio herausziehen. Legt ein Mikrofasertuch darunter, damit es nicht zerkratzt und lasst das Radio runterhängen. Unbedingt vorsichtig sein wegen Kratzern bei dem Klimeabedienteil!! Als letztes müsst ihr das Handschuhfach noch komplett ausbauen, denn nur so kommen wir an den geeigneten Einbauplatz hinter dem Armaturenbrett.

Dazu müsst ihr zuerst an der Seite die 3 Schrauben entfernen, welche das Handschuhfach von rechts halten. Sowie die Schrauben welche das Handschuhfach oben befestigen. Außerdem befinden sich an der Decke des Handschuhfaches 2 Schrauben welche auch gelöst werden müssen. (Diese vergisst man leicht beim Zusammenbau, achtet darauf) Hier Bilder der angesprochenen Schrauben bzw. deren Lage:



3 Schrauben und Clips lösen

Schrauben oben im Handschuhfach

Als letztes löst ihr mit einem Schraubenschlüssel die Muttern welche hinter dem Handschuhfach unten sitzen. Ich hoffe man erkennt auf dem Bild welche gemeint sind, das wird aber Live dann relativ schnell klar.



Muttern hinter dem Handschuhfach

Habt ihr diese gelöst sollte das Handschuhfach samt Verkleidung herausgenommen werden können. Falls nicht prüft ob ihr die Clips alle gelöst und Schrauben entfernt habt. Die 2 Kabel welche sich am Handschuhfach befinden könnt ihr dran lassen und das komplette Teil im Fußraum liegen lassen. Nun da alle Verkleidungsteile entfernt sind können wir uns dem eigentlichen Einbau widmen.

Verstärker anschließen und einbauen


Der Einbau des Verstärkers ist sehr einfach. Steckt zuerst das Plug and Play Kabel an das Radio an, dazu entfernt ihr den zwei Stecker von links und verbindet sie mit dem Kabel. Anschließend nehmt ihr den entsprechenden Stecker des Plug and Play Kabels und steckt diesen in die linke Buchse des Radios. Legt nun das Kabel durch das Armaturenbrett, sodass es Richtung Handschuhfach herauskommt, wo ihr es an den Verstärker anschließt. Solltet ihr einen Subwoofer eingebaut haben und diesen mit Cinch ansteuern wollen schließt das Cinchkabel vorher auch an.


Der Verstärker selbst wird von unten (wo das Handschuhfach war) hinter das Armaturenbrett geschoben, dort kann er mit Kabelbindern gut befestigt werden. Achtet eventuell darauf dass er gut sitzt bevor ihr ihn mit den Kabelbindern festzurrt da er sonst wackeln kann. Wenn ihr es richtig macht bewegt er sich kein Millimeter und verursacht so keine Geräusche. Verwendet auch keine Löcher in die später Schrauben hineinmüssen. Am Ende sollte das ganze wie folgt aussehen:

Position des Verstärkers

Verstärker hinter dem Armaturenbrett

Habt ihr den Verstärker befestigt und richtig angeschlossen testet das ganze indem ihr den Startknopf anschließt und die Zündung startet, nun sollte euer Radio wie gewohnt funktionieren. Funktioniert alles könnt ihr den Verstärker nochmal richtig gut befestigen und dann die Verkleidungsteile wieder anbauen. Extra Stromzufuhr


Für die extra Stromzufuhr beim Axton A590DSP müsst ihr ein 10mm2 Kabel anschließen. Dieses hatte ich versucht hinter dem Turbo durch die Gummimuffe zu bekommen habe es jedoch leider nicht geschafft, da der Platz dort für meine Hände zu klein war, wer sich trotzdem versuchen möchte kann dies tun. Alternativ könnt ihr das Kabel durch den Haubenzug legen, wie in meiner Subwoofer Einbauanleitung beschrieben, sofern ihr keinen Subwoofer habt der diesen Durchgang für sein Stromkabel nutzt. Für mich reicht die Leistung auch ohne externe Stromversorgung aus und ich werde erstmal kein extra Stromkabel ziehen.


App Steuerung und richtige Einstellung des DSP


Ihr könnt den Axton DSP mit einer entsprechenden App steuern und einstellen, dazu werde ich ein ausführliches Tutorial erstellen und sobald es geht für euch hochladen.



Ich hoffe ihr habt Spaß mit eurem Verstärker und konntet euer System verbessern und ergänzen, egal ob Original Lautsprecher oder Aftermarket. Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen habt schreibt mir gerne oder kommentiert unter diesem Beitrag. Euer RoN


8,474 Ansichten36 Kommentare
  • Facebook
  • Instagram
Website abonnieren!