Tieferlegungsfedern im i30N - Was passt zu mir?

Aktualisiert: 17. Nov 2019

Hallo,


da mich in letzter Zeit auf Instagram und Facebook viele von euch nach meinen Federn fragen wollte ich diesen Beitrag hier verfassen, um für Klarheit zu sorgen. Ich fahre die Eibach Pro Kit Tieferlegungsfedern, diese haben offiziell 15mm Tieferlegung wobei ich klar sagen muss, dass ich das Gefühl habe, dass es eher tiefer ist. In Sachen Tieferlegungsfedern gibt es 4 verschiedene Varianten von 4 Herstellern: H&R (35mm), Vogtland (30mm), ST Suspension (20mm) und die Eibach (15mm). Diese Aufspreizung zwischen den verschiedenen Federn ist aufjedenfall positiv da so für jeden etwas dabei sein sollte.

H&R und Vogtland

Da ich jedoch nur die Eibach Federn gefahren bin kann ich auch nur zu diesen Federn mein ausführliches Feedback geben, möchte jedoch vorneweg etwas zu den H&R bzw Vogtland Federn sagen. Die 30 bzw 35mm Tieferlegung sieht extrem gut aus, keine Frage, jedoch habt ihr einige Einschränkungen im Alltag was Einfahrten etc betrifft, außerdem kann es am Ring schon mal schleifen, bei Vogtland ist das ganze jedoch deutlich entspannter aufgrund der höheren Federrate schleift es hier seltener bzw. nicht da durch die höhere Federrate die Federn härter sind und es zu deutlich weniger Wankbewegungen kommt. Die Vogtland Federn sind hier ein besonderer Fall, da sie eine progressive Federrate besitzen und so im Normalbetrieb auch weicher als die H&R Federn sind, außerdem erfolgt hier eine größere Tieferlegung auf der HA als auf der VA.


Bilder eines i30N mit Vogtland Federn



Die Eintragung von Felgen wie bspw. den Motec Ultralight in 8,5 ET45 ist deutlich schwerer und kommt oftmals stark auf den Prüfer an ist jedoch möglich. Manche haben es beim ersten Versuch abgenommen bekommen manche waren bei fünf Prüfstellen bis es jemand eingetragen hat. Der Komfort soll angeblich nicht so stark darunter leiden jedoch habt ihr deutlich weniger Federweg und daher ist die Gefahr größer bei schlechten Straßen oder Schlaglöchern auf Block zu stoßen mit dem Dämpfer. Im N Mode sind die Federn oftmals nicht fahrbar auf der Straße was jedoch auch im Serienzustand meist zu hart ist je nach Straßenzustand. Hier muss jeder individuell für sich entscheiden was seine Vorlieben sind und in welchen Gegenden er unterwegs ist. Ich fahre sehr viel in Wien und muss in eine Tiefgarage und setze mit Eibach Federn auf, andere sind mit H&R wiederum in anderen Städten oder auf dem Land ohne Probleme und Aufsetzen unterwegs.





Hier einmal Links zu den Federn

H&R 35mm: https://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_id=114&ipn=icep&toolid=20004&campid=5338545952&mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fitm%2FH-R-Federn-35mm-Hyundai-i30N-I30N-Performance-PDE-PD-ab-17-Tieferlegung%2F222809086634%3Fhash%3Ditem33e074daaa%3Ag%3AJAEAAOSwRaFcqw9M *


Vogtland 30mm:

https://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_id=114&ipn=icep&toolid=20004&campid=5338545952&mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fitm%2FVogtland-Tieferlegungsfedern-Hyundai-i30-N-inkl-Performance-inkl-Fastback-30-30%2F153523204548%3Fepid%3D10032375996%26hash%3Ditem23beb231c4%3Ag%3AbcUAAOSwmXJbzvXz *


Eibach und ST


Zuerst eines vorneweg, ich bin keine ST Federn gefahren denke aber, dass sie vergleichbar mit den Eibach Federn sind und würde auch jedem zu Eibach raten aufgrund meiner positiven Erfahrung, Erfahrungen anderer i30N Fahrer haben jedoch gezeigt dass die ST Federn ebenfalls eine gute Wahl sind und sich gut fahren lassen, daher würde ich sie als direkten "Konkurrenten" zu den Eibach Federn ansehen. Die ST Federn sind etwas straffer und härter bleiben jedoch komfortabel fahrbar im Komfortmodus. Die Federn setzen sich mit der Zeit noch etwas, sodass die Tieferlegung gefühlt etwas mehr als 20mm beträgt.


Hier mal ein paar Bilder der ST Federn welche ich von @i30n_pfrmnc zugesendet bekommen habe. Schaut mal bei ihm auf Instagram vorbei.


Die Eibach Federn welche bei mir am Fahrzeug verbaut sind erreichen eine offizielle Tieferlegung von 15mm, jedoch denke ich, dass es ein paar mm mehr sind, vor allem hinten sind es sicher um die 20mm. Das selbe gilt auch für die ST Federn, beide Modelle setzen sich mit der Zeit noch etwas. Wer auf eine sportliche Tiefe steht wie man es von Sport und Rennfahrzeugen kennt der ist mit den Eibach Federn gut bedient, die Federn lassen die Räder gut im Radhaus stehen ohne das der Gummi schon im Kotflügel zu verschwinden droht wie es bei H&R der Fall ist. Außerdem behält der i30N mit den Eibach Pro Kit Federn noch genug Federweg. Dies macht sich natürlich auch auf der Straße bemerkbar, ihr kommt noch Tiefgarageneinfahrten rauf und runter und habt genug Federweg um die meisten größeren Schlaglöcher problemlos wegzudämpfen. Was mich sehr erstaunt hat war, dass das Fahrverhalten etwas spitzer wird und das Auto sich noch etwas sportlicher fährt. Das Fahrwerk wird minimal härter bleibt aber sehr komfortabel vor allem im Vergleich zu H&R und Vogtland, daher bleibt komfortabel im Komfortmodus und bleibt straff aber fahrbar in den sportlicheren Einstellungen. Auch hat man beim Eintragen von Felgen keine Probleme. Ich selbst habe mit den Motten Ultralight 8,5x19 ET45 und einem Goodyear Reifen welche breiter aufbauen genug Platz gehabt beim Verschränken. Daher sind für mich und meinen Geschmack die Eibach Federn die richtige Wahl gewesen und ich kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen. Optisch ist es ein deutlicher Unterschied im Vergleich zur Serie.


Hier ein paar Bilder von meinem Fahrzeug mit Eibach Federn.

Hier findet ihr Links zu den Federn: Eibach Pro Kit Federn: https://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_id=114&ipn=icep&toolid=20004&campid=5338545952&mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fitm%2FEibach-Pro-Kit-Tieferlegungsfedern-15mm-Hyundai-i30N-2-0N-Performance-Fastback%2F223083412188%3Fepid%3D14019944691%26hash%3Ditem33f0cebadc%3Ag%3AS1AAAOSwudFdOw2N *


ST Suspension: https://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_id=114&ipn=icep&toolid=20004&campid=5338545952&mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fitm%2FST-Sportfedern-20-20-Hyundai-i30-PDE-Limo-2-0Turbo-i30N-184-202kW%2F223449165791%3Fhash%3Ditem34069bafdf%3Ag%3AEMsAAOSwBPxci8LB *


* Bei den Produktlinks handelt es sich um Affiliate-Links. Die Links dienen der Orientierung und dem schnelleren finden der Produkte. Des Weiteren wird beim Verkauf des Produkts eine Provision an mich ausgezahlt, für euch entstehen dadurch keine Mehrkosten.



Fazit


Ein überspitztes Fazit würde für mich so aussehen: H&R: Hart aber geil weil tief, für alle die es sehr tief wollen und Performance zweitrangig ist.

Vogtland: Sportlich hart aber gut fahrbar trotz der Tiefe mit guter Performance.

ST: Guter Mittelweg aus Tiefe, Fahrbarkeit und Komfort. Eibach: seriennahes Fahrgefühl aber tiefer und am alltagstauglichsten in Sachen Komfort und Böschungswinkel.


Schlussendlich ist es mit Federn wie mit Schuhen, es gibt für jede Anwendung und jeden Geschmack welche und es kommt auf deinen persönlichen Geschmack, deine Vorlieben und deine Umgebung in der du dein Auto bewegst an. Wohnst du in der Stadt und musst oft in Parkgaragen sind wahrscheinlich tiefe Federn nichts für dich. Willst du dass dein i30N unfassbar tief ist und ist Optik das Wichtigste, dann nehm die H&R. Daher solltest du dir vor dem Kauf der Federn selbst die Frage stellen was du willst und brauchst und dich dann für die richtige Feder entscheiden.


Vielen Dank an alle die mir beim Verfassen dieses Beitrages geholfen haben und mir ihre Meinung und Erfahrung mit den verschiedenen Fahrwerken gegeben haben.


Ich hoffe ich konnte euch helfen und Klarheit zu den verschiedenen Federn schaffen und hoffe euch bei der Entscheidungsfindung zu der richtigen Feder für euch geholfen zu haben. Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben wollt folgt mir am besten auf Instagram @i30ntipps.

Bis bald! Euer RoN!

9,281 Ansichten8 Kommentare
  • Facebook
  • Instagram
Website abonnieren!