Original schwarze Hyundai Embleme

Hallo zusammen,


da es nun die schwarzen Embleme nicht nur als Cover gibt, sondern auch direkt zum Austausch als Originalteil von Hyundai musste ich euch natürlich auch dazu eine Anleitung machen und die Produkte vorstellen.

Die Embleme sind zwar etwas aufwendiger zu verbauen als die Cover, jedoch sind sie optisch schöner, da sie ein deutlich schöneres und dunkleres Schwarz haben. Hier mal ein Vergleich von Cover und Original Hyundai Emblem. Oben seht ihr das neue Hyundai-Originalteil und unten das Cover. Live war der Unterschied noch deutlicher zu sehen als auf dem Foto.

Erhältlich sind die Embleme im offiziellen Hyundaizubehör Shop, aktuell leider erst mal nur für den Hatchback, jedoch sind die Embleme für den Fastback schon in Arbeit und der Einbau sollte sich nur minimal unterscheiden bzw. nur das hintere Emblem wird beim Fastback anders eingebaut.


Schwarze Embleme Hatchback: https://hyundaizubehoer.de/de/i30-n/209724-hyundai-embleme-schwarz-set-front-heck-i30n-hatchback.html?ref=H3HWM2A9&chn=7 *


Schwarze Embleme Fastback: https://hyundaizubehoer.de/de/i30-fastback-n/209733-hyundai-embleme-schwarz-set-front-heck-i30n-fastback.html?ref=H3HWM2A9&chn=7 *


* Bei den Produktlinks handelt es sich um Affiliate-Links. Die Links dienen der Orientierung und dem schnelleren finden der Produkte. Des Weiteren wird beim Verkauf des Produkts eine Provision an mich ausgezahlt, für euch entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Über die Haltbarkeit der Embleme kann ich aktuell noch keine Aussagen treffen, da ich sie selbst erst knapp 2 Wochen verbaut habe, jedoch gehe ich davon aus, dass man keine Probleme in Sachen Haltbarkeit haben wird, da es sich um Originalteile handelt und damit auch gewisse Qualitätsstandards verbunden sind.


Cover vs. Emblem

Für mich sind die Embleme die bessere Wahl, da sie einfach schöner und robuster sind als die Cover. Der Einbau funktioniert auch unkompliziert und ist ohne größere "Schrauberkenntnisse" möglich. Preislich sind die Embleme jedoch etwas teuerer und es gibt sie nur in Kombination für vorne und hinten, jedoch lohnt sich das allemal für eine bessere Qualität und Haptik. Wer also nur ein Emblem schwärzen möchte, sollte weiterhin eher zu den Covern greifen und findet meistens die entsprechenden Links auf meinem anderen Blogbeitrag dazu.


Einbauanleitung


Der Einbau ist einfacher und schneller, als man vorerst vermuten mag. Wenn man keine zwei linken Hände hat, schafft man den Einbau in circa 30 Minuten. Auch die Schwierigkeit des Einbaus hält sich in Grenzen und es sollte jeder in der Lage sein, anhand der Anleitung den Einbau eigenständig zu meistern.

Alternativ zu meiner Anleitung bietet Hyundaizubehör auch eine gute an, welche auf der Website (Links oben) unter Anhänge gefunden werden kann.


Emblem vorne

1. Zuerst muss man die Frontstoßstange abbauen, da das Emblem vorne von hinten mit einer Mutter befestigt ist. Dazu müsst ihr wie in den Bildern unten zu sehen die 10 Clips und die 2 Schrauben lösen, um die Stoßstange demontieren zu können.

Insgesamt sind es 6 Stück oben, 8 Stück unten und 3 Clips bzw. 1 Schraube je Radhaus. Am einfachsten lassen sich diese Clips mit einem Schlitzschraubendreher entfernen und heraushebeln.


5. Wenn ihr nun alle Clips entfernt habt, könnt ihr an den Kotflügeln anfangen, die Stoßstange abzunehmen. Hierbei müsst ihr etwas mehr Kraft aufwenden, um die Stoßstange zu lösen, und teilweise verbiegt sich die Stoßstange dabei recht stark. Das ist jedoch normal und sollte euch keine Sorgen bereiten. Ich empfehle jedoch, zu zweit zu sein, da man so die Stoßstange besser abnehmen kann.


6. Bevor ihr die Stoßstange komplett abnehmt, müsst ihr noch 3 Stecker lösen, 2 für die Tagfahrlichter und einen für die Parksensoren.

7. Legt die Stoßstange auf einer weichen Unterlage ab und kippt sie so, dass der Kühlergrill auf den Boden schaut. Dann nehmt ihr einen feinen Schlitzschraubendreher und entfernt damit die Muttern an der Rückseite des Emblems. Hier könnt ihr ruhig etwas gröber vorgehen. Kaputt macht man hier nur schwer was und Kratzer auf der Rückseite des Emblems sind ohnehin nicht sichtbar.

8. Nun könnt ihr auch schon das Emblem abnehmen und tauschen. Befestigt das schwarze Emblem mit den mitgelieferten Muttern und drückt diese richtig an, damit das Emblem auch fest sitzt. Ich habe dazu ebenfalls den Schraubendreher genutzt.


9. Nun könnt ihr die Stoßstange wieder anbauen. Vergesst hier bitte nicht die Kabel wieder anzuschließen, bevor ihr die Stoßstange anbaut!


Das war's ihr seid nun fertig mit dem vorderen Emblem.


Emblem hinten

Das Emblem hinten ist schneller ausgebaut als vorne. Dazu müsst ihr nur die Kofferraumverkleidung abbauen.

1. Entfernt zuerst die zwei Schrauben in den Griffmulden der Kofferraumverkleidung.


2. Danach löst ihr die Verkleidung an der 3. Bremsleuchte und die zwei seitlichen Verkleidungselemente.


3. Entfernt die Schrauben unter den zwei seitlichen Verkleidungsteilen. Nun könnt ihr die große Kofferraumverkleidung abnehmen, aus der ihr vorher die zwei Schrauben in den Griffmulden entfernt habt.

4. Nun könnt ihr das Emblem von hinten an den 2 Schrauben und 2 Muttern abschrauben.

5. Außerdem müsst ihr die Rückfahrkamera abstecken.

6. Habt ihr dies getan, könnt ihr das Emblem von der Heckklappe mit dem gesamten Halter entfernen.

7. Nun müsst ihr das Emblem nur noch vom Halter entfernen, dazu entfernt ihr die Rückfahrkamera von der Halterung, indem ihr die 2 schwarzen Schrauben entfernt.


8. Nun könnt ihr mit einem dünnen Faden das Emblem von der Halterung trennen und den Kleber lösen. Ich empfehle euch hierzu eine Angelschnur oder Zahnseide, da diese reißfest und dünn sind und somit optimal geeignet sind, durch den Kleber zwischen Halterung und Emblem zu schneiden.

9. Nehmt nun das schwarze Emblem, entfernt die Schutzfolie und klebt das Emblem auf die Halterung auf.


10. Nun könnt ihr das Ganze in umgekehrter Reihenfolge wieder anbauen, auch hier darauf achten, den Stecker der Rückfahrkamera wieder anzuschließen!


Ich hoffe, euch hat die Anleitung weitergeholfen! Falls etwas unklar sein sollte, könnt ihr mir gerne eine Mail schreiben an i30ntipps@gmail.com oder schaut euch die offizielle Anleitung von Hyundaizubehör an.


Fazit

Ich bin sehr glücklich mit den neuen Logos und kann sie nur empfehlen. Sie sind deutlich schöner und edler als die Plastik Cover, jedoch ist der Einbauaufwand auch etwas größer. Grundsätzlich aber nicht schwer und für jeden möglich. Unterm Strich sind die Original Hyundai Logos eine super Sache und für jeden N eine Überlegung wert, der Einbau ist nicht allzu schwer und geht schnell von der Hand. Auch preislich sind die Logos sehr fair angesiedelt. Hier noch mal ein paar Bilder für euch zum direkten Vergleich.


1,749 Ansichten
  • Facebook
  • Instagram
Website abonnieren!